Erfolgreicher Projektabschluss “Embedded Systems Initiative (ESI)”

Der Lehrstuhl freut sich über den erfolgreichen Abschluss des Teilprojekts „Datenbank und Management-Tool für die strategische Markt- und Technologiefrühaufklärung im Bereich Embedded Systems“ im Rahmen des Interdisziplinären Zentrums für Eingebettete Systeme. Als einzig betriebswirtschaftlich beteiligter Lehrstuhl war es das Ziel, basierend auf einer qualitativ erhobenen Datenbasis in der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) eine strategische Frühaufklärung zur Integration technologischer und marktbezogener Entwicklungen im Bereich der eingebetteten Systeme durchzuführen, um Handlungsempfehlungen für Forschung, Industrie und Standortpolitik ableiten zu können.

 

Das Projekt „ESI“ ist eines von drei verbliebenen aus ursprünglich zwölf „Leuchtturm“-Projekten der Bayerischen Staatsregierung, um den Standort Bayern nachhaltig zu fördern und zu stärken. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Webauftritt des ESI-Anwendungszentrums.