Daniel Kiel

Responsibilities & Research Areas

Responsibilities

  • Course “BWL für Ingenieure” (Bachelor & Master)
  • Course “Businessplanseminar” (Bachelor)
  • Course “Businessplanseminar” (Master)
  • Course “Interdisziplinäres CMTS-Projektseminar” (Master)
  • Course “Seminar zur Bachelorarbeit”
  • Course “Technology and Innovation Management” in the elite study program “MAP”
  • Research Project “Sustainable Smart Industry – The Industrial Internet of Things as a Model for Sustainable Industrial Value Creation” | Emerging Fields Initiative (EFI)
  • Research Project “Technologiemanagement im Lab Automation@ESI” | Embedded Systems Initiative (ESI)

Research Areas

Dissertation title: “The Impact of Industry 4.0 on Industrial Value Creation – Strategic Insights and Implications for Established Manufacturing Companies”

  • Industrie 4.0/Industrial Internet of Things
  • Digital Transformation & Digitization
  • Business Models & Business Model Innovation

Curriculum Vitae

Work Experience

Since 2013 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Research and Teaching Associate | Chair of Industrial Management

2012-2013 Institut für Freie Berufe (Start-Up Consultancy at FAU)

Student Assistant

2009 Maas Holding GmbH

Intern | Accounting & Controlling (Ilshofen-Eckartshausen)

Education

Since 2014 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

PhD Candidate (Dr. rer. pol.)

2011-2014 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

M.Sc. in Management

2008-2011 University of Mannheim and University of Göteborg

B.Sc. in Business Administration

Research Output

2017

2016

2015

2016

2015

  • , , , : Alex Gofman Best Student Paper Award for the article "Sustainable Industrial Value Creation: Benefits and Challenges of Industry 4.0" (International Society for Professional Innovation Management (ISPIM)) – 2017
  • : Best Student Paper Award for the article "What do we know about Industry 4.0 so far?" (International Association for Management of Technology (IAMOT)) – 2017
  • , , : Alex Gofman Best Student Paper Award for the article "How Industry 4.0 changes business models in different manufacturing industries" (International Society for Professional Innovation Management (ISPIM)) – 2016

Supervised Theses

  • Adaption und Diffusion von technologischen Innovationen innerhalb produzierender Unternehmen im Kontext der Industrie 4.0 – Eine systematische Literaturanalyse entscheidungsbeeinflussender Faktoren
  • Adaption von Industrie 4.0 in deutschen Unternehmen – Eine quantitative Studie über den Einfluss von Chancen und Risiken der Industrie 4.0
  • Anforderungsprofil 4.0 – Wie wirkt sich die Vierte Industrielle Revolution auf das Anforderungsprofil für Führungskräfte aus? – Eine Praxisarbeit in Kooperation mit Steinbach & Partner
  • Anwendungs- und Implementierungsvoraussetzungen von Industrie 4.0 im industriellen Kontext
  • Aufarbeitung und Synthese wissenschaftlicher Literatur und Identifikation bestehender Forschungslücken im Kontext von Industrie 4.0 – Eine systematische Literaturanalyse des Forschungsbereichs Industrie 4.0
  • Business Models in the “Industrie 4.0”
  • Chancen und Potenziale von Industrie 4.0 aus betriebswirtschaftlicher Perspektive
  • Chancen und Potenziale von Industrie 4.0 im Maschinen- und Anlagenbau
  • „Customer Support” und „Customer Care Center” im Kontext industrieller Unternehmen – Eine systematische Literaturanalyse
  • Das Nachhaltigkeitsmodell 4.0 – Eine empirische Analyse ökonomischer, ökologischer und sozialer Implikationen im Kontext von Industrie 4.0
  • Der Einfluss von Chancen und Herausforderungen der Industrie 4.0 auf deren Adaptionsentscheidung im Kontext industrieller Wertschöpfung
  • Der Einfluss von Industrie 4.0 auf etablierte Geschäftsmodelle von Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnikbranche
  • Der Einfluss von Industrie 4.0 auf die Geschäftsmodelle von großen Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Der Einfluss von Industrie 4.0 auf die Geschäftsmodelle von KMUs des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Der Einfluss von Industrie 4.0 auf die Geschäftsmodelle etablierter Unternehmen der chemischen Industrie
  • Der Einfluss von Industrie 4.0 auf die Geschäftsmodelle etablierter Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Der Einfluss von Open Innovation auf die Geschäftsmodelle produzierender Unternehmen im Kontext der Industrie 4.0
  • Der Forschungsbereich Industrie 4.0 – Eine systematische Literaturanalyse unter besonderer Berücksichtigung der betriebswirtschaftlichen Perspektive
  • Die Integration des Menschen in der intelligenten Fabrik – Eine systematische Literaturrecherche
  • Die Smart Factory als Zukunft der industriellen Produktion – Eine systematische Literaturanalyse
  • Die vierte industrielle Revolution – eine theoriebasierte Analyse des Status Quo von Industrie 4.0 in Deutschland
  • Die Zukunft der industriellen Wertschöpfung hat begonnen – Eine quantitative Studie zu den Einflüssen der Chancen und Risiken von Industrie 4.0 auf deren Implementierung
  • Digitalisierung und Vernetzung von Fertigungsmesstechnik – Eine Fallstudie in Kooperation mit der Schaeffler Gruppe
  • Eine empirische Analyse des Einflusses von Industrie 4.0 auf die Geschäftsmodelle etablierter, produzierender Unternehmen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Eine empirische Analyse des Einflusses von Industrie 4.0 auf die Geschäftsmodelle etablierter, produzierender Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Eine strategische Risiko-/Nutzenanalyse von Industrie 4.0-basierten Geschäftsmodellinnovationen im deutschen Maschinen- und Anlagenbau
  • Einfluss der App Economy auf das dominante Geschäftsmodelldesign der Taxizentralen
  • Einfluss der Industrie 4.0 auf die Zukunft der industriellen Dienstleistung – Trends und Herausforderungen für große Unternehmen
  • Förderung von Innovation durch Wachstumsoffensiven am Beispiel der Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München
  • Fortschritt durch Vernetzung – Wie Chancen und Herausforderungen der Industrie 4.0 die Implementierung beeinflussen
  • Geschäftsmodelle für die vierte Industrielle Revolution/Industrie 4.0 – Eine systematische Literaturanalyse
  • Geschäftsmodellinnovationen in der Logistikbranche
  • Geschäftsmodellinnovationen in der deutschen Logistikbranche
  • Geschäftsmodellinnovationen als Wettbewerbsvorteil für mittelständische Unternehmen in der Automobilzuliefererbranche
  • Geschäftsmodellveränderungen und -innovationen als organisationale Konsequenz von Industrie 4.0 – Eine systematische Literaturanalyse und Aufarbeitung des bestehenden Forschungsstandes
  • Handlungsempfehlungen für die Umsetzung von Industrie 4.0 in der industriellen Produktion – Eine qualitative Studie
  • Handlungsempfehlungen zu Industrie 4.0 – Die Umsetzung der digitalen Transformation in Unternehmen
  • How to define the Industrial Internet of Things – A qualitative empirical contribution to a common understanding of the term
  • Implementierung von Geschäftsmodellinnovationen in etablierten Unternehmen
  • Implementierung von Industrie 4.0: Handlungsempfehlungen für die Umsetzung der digitalen Vernetzung in industriellen Unternehmen
  • Industrie 4.0-Adaption und Diffusion von technologischen Innovationen innerhalb produzierender Unternehmen –
    Eine systematische Literaturanalyse unternehmensinterner Faktoren
  • Industrie 4.0-basierte Geschäftsmodellinnovationen im Maschinen- und Anlagebau
  • Industrie 4.0-basierte Geschäftsmodellinnovationen in der Automobilbranche
  • Industrie 4.0-basierte Geschäftsmodellinnovationen in der Elektroindustrie
  • Industrie 4.0-basierte Geschäftsmodellinnovationen in etablierten Unternehmen
  • Industrie 4.0-basierte Geschäftsmodellinnovationen in großen Unternehmen
  • Industrie 4.0-basierte Geschäftsmodellinnovationen in KMUs
  • Industrie 4.0: Chancen und Herausforderungen am Beispiel von Diehl Metall Schmiedetechnik
  • Industrie 4.0: Chancen und Herausforderungen des neuen Wertschöpfungsparadigmas – Eine qualitativ empirische Analyse des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Industrie 4.0 – Empirische Handlungsempfehlungen zur Umsetzung eines neuartigen Wertschöpfungsparadigmas im Zeitalter der digitalen Vernetzung
  • Industrie 4.0: mehr als ein Hype – Eine empirische Analyse unter Berücksichtigung des Triple Bottom Line Ansatzes
  • Industrie 4.0: Wie Chancen und Risiken die Technologie-Adaption in Industrieunternehmen beeinflussen – Eine quantitative Studie
  • Intelligente Fabrik – Integration des Menschen
  • Internationale Betrachtungsstudie von Ländern mit staatlicher Digitalisierungsstrategie – eine Praxisarbeit in Kooperation mit der Siemens AG
  • Konzeptionierung und Umsetzungsempfehlung einer Digitalisierungslösung zur maschinellen Verarbeitung und Analyse von Bauteiledaten im Kontext von Industrie 4.0 – Eine Studie in Kooperation mit der Siemens AG
  • Literaturanalyse zum Thema Industrie 4.0
  • Logistik 4.0 – Implikationen der industriellen Vernetzung für produktionsnahe Logistikprozesse
  • Nachhaltigkeit im Kontext von Industrie 4.0 – Eine empirische Analyse ökonomischer, ökologischer und sozialer Nutzenpotenziale
  • Neue Geschäftsmodelle mit Bezug auf strategische Perspektiven im Zeitalter der Industrie 4.0
  • Ökonomische Bewertung von Industrie 4.0
  • Ökosystem 4.0 – eine qualitativ-empirische Studie zur Entwicklung eines Business Ökosystems für Industrie 4.0
  • Opportunities and Challenges of the Industrial Internet of Things – A Systematic Literature Review
  • Potentielle Anwendungsfelder und deren Ausgestaltung in Bezug auf Industrie 4.0
  • Process Optimization and Traceability Tool Implementation for Civil Aircraft Component Testing – Eine Praxisarbeit in Kooperation mit Airbus Helicopters GmbH
  • Realisierung von Chancen und Bewältigung von Herausforderungen der Industrie 4.0 – Eine qualitativ empirische Analyse des produzierenden Gewerbes
  • Risikomanagement von Internet- und IT-gestützten Geschäftsmodellen in der Industrie 4.0 am Beispiel der Conti Temic microelectronic GmbH
  • Shaping Manufacturers’ Future – The influence of opportunities and challenges on technology adoption in the context of the Industrial Internet of Things
  • Strategische Ausrichtung des Anlauf- und Analysezentrums der AUDI AG Ingolstadt mit Fokus auf Industrie 4.0
  • The influence of increasing product transparency in B2C markets on B2B companies – Implications for a product transparency strategy
  • Understanding the Opportunities and Challenges of the Industrial Internet of Things – A Systematic Review of the Extant Body of Literature and Disclosure of Future Research Areas
  • Varianteninduzierte Komplexität – Eine Untersuchung der Motor-Getriebevarianten am Beispiel des SEAT LEON, Praxisarbeit mit SEAT S.A., Barcelona