Vortrag zu Industrie 4.0 bei der Herbsttagung der WK PROD

Der Lehrstuhl für Industrielles Management, vertreten durch Julian Müller, hielt am 11.11.2016 einen Vortrag mit dem Titel „Chancen und Risiken von Industrie 4.0 aus Sicht unterschiedlicher Fertigungstypologien“ auf der wissenschaftlichen Tagung der Kommission Produktionswirtschaft. Basierend auf Stichprobe von 204 kleinen und mittleren Unternehmen, die derzeit noch erweitert wird, präsentierte Julian Müller ein Modell der Chancen und Risiken von Industrie 4.0, das die Fertigungstypologie eines Unternehmens entsprechend berücksichtigt