Festschrift „Wissenschaft als Beruf und Berufung“ für Horst Albach erschienen

Prof. Voigt freut sich, die unter seiner Schriftleitung entstandene Festschrift „Wissenschaft als Beruf und Berufung“ zum 85. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Horst Albach der Öffentlichkeit präsentieren zu dürfen. Das von dem amtierenden Vorstand der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft e.V. herausgegebene Werk beinhaltet 20 interessante Beiträge. Was bedeutet es heute, Wissenschaft als Beruf zu wählen? Das fragen die Autoren dieses Bandes fast 100 Jahre nach der Veröffentlichung von Max Webers Vortrag „Wissenschaft als Beruf“. Sie analysieren die Zukunftsfähigkeit des deutschen Universitätssystems, thematisieren den Unterschied zwischen Beruf und Berufung, untersuchen Freundschaft und Vertrauen als Grundlage aller wissenschaftlichen Kooperationen und gehen der Bedeutung von Gleichstellung im Wissenschaftsbetrieb nach. Auch das Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und beruflicher Praxis wird beleuchtet. Die Beiträge bieten nicht zuletzt intelligente Denkanstöße und scharfe Analysen der heutigen Universitätslandschaft.