Präsentation von Forschungsergebnissen auf der OUI 2015 in Lissabon

Zusammen mit Dr. Katja Krämer und Prof. Dr. Christian Scheiner von der Universität zu Lübeck stellten Dr. Christian Baccarella und Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt am 13. Juli 2015 Forschungsergebnisse auf der renommierten Open and User Innovation Konferenz (OUI) in Lissabon vor. Der Beitrag mit dem Titel “Moral Disengagement in Idea Competitions – The Dark Side of Participation” befasst sich mit der Frage, warum sich Teilnehmer bei Ideenwettbewerben umoralisch verhalten und wie sie sich dieses Verhalten rechtfertigen, um sich ihr Selbstbild als moralische Person zu wahren und somit Schuldgefühle zu umgehen.

 

Die OUI ist die weltweit führende Konferenz in den Bereichen Open Innovation sowie User Innovation. Einmal jährlich treffen sich knapp 200 Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen, um aktuelle Forschungsergebnisse auszutauschen und Forschungsvorhaben vorzustellen., keine Formatierung, Absätze mit einer Leerzeile.