Herbsttagung der Wissenschaftlichen Kommission für Produktionswirtschaft in Nürnberg

Die Jahrestagung der Wissenschaftlichen Kommission für Produktionswirtschaft im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB) fand dieses Jahr auf Einladung des Vorsitzenden Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt am 11. und 12. November 2011 in Nürnberg am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg statt. Die Tagung lief unter dem Rahmenthema “Komplexitätsmanagement in Produktion und Logistik” und wurde von Dr.-Ing. Rolf Bulander (Vorsitzender des Bereichsvorstands Gasoline Systems der Robert Bosch GmbH) mit einem Vortrag zum Thema “Elektromobilität – neue Herausforderungen für das Produktionsnetzwerk bei Kfz-Herstellern und Zulieferern” eröffnet.

Im anschließenden wissenschaftlichen Teil der Tagung präsentierten dann zahlreiche Wissenschaftler und Nachwuchswissenschaftler aus ganz Deutschland ihre aktuellen Forschungsergebnisse und stellten sich dem kritischen Diskurs.

Im Rahmen einer feierlichen Übergabe verlieh Prof. Dr. Dr. h.c. em. Werner Kern am Abend im Foyer des Tucherschlosses persönlich den von seinen Schülern gestifteten Werner-Kern-Preis für produktionswirtschaftliche Forschung an Dr. Florian Sahling von der Leibniz Universität Hannover für seine Dissertation zum Thema “Mehrstufige Losgrößenplanung bei Kapazitätsrestriktionen”. Die WK Prod gratuliert dem nunmehr 8. Preisträger des Werner-Kern-Preises und wünscht weiterhin wissenschaftlichen Erfolg!

Für ihr gezeigtes Engagement möchten sich der Vorsitzende Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt und sein Stellvertreter, Prof. Dr. Hans Corsten, ganz herzlich bei allen Referenten bedanken, die mit ihren interessanten Vorträgen zum Gelingen der Herbsttagung in erheblichem Maße  beigetragen haben!